GX Verbindungswelle für Spindelhubgetriebe SHG-05 bis SHG-500 Bauform A und B

GX Verbindungswelle GX Verbindungswelle

Die GX-Verbindungswellen ermöglichen einfache Montage durch trennbare Kupplungsscheiben, so dass auch der spätere Austausch der Lamellen ohne Verschieben der An- und Abtriebsseite möglich ist.
Die Übertragungslamellen aus Spezialgummi sind drehsteif, spiel- und wartungsfrei, dabei gleichzeitig biegeelastisch und somit axial und winklig flexibel.
Darüber hinaus sind sie ölbeständig und vertragen Temperaturen bis 150°C.
Der maximale radiale Versatz beträgt 1°.
Zur Höheneinnivellierung des Spindelhubgetriebes kann eine Seite der Welle getrennt und um 120° bzw. 180° verdreht wieder montiert werden. Optional können weitere Befestigungsgewinde in das Kupplungselement eingebracht werden, so daß der minimale Verdrehwinkel auf 60° bzw. 90° verringert wird. Je nach Getriebe untersetzung entspricht diese Verdrehung der Schneckenwelle einem Hub von 0,16 / 0,25 mm bzw. 0,04 / 0,06 mm.

Maße, technische Daten und Auslegungshinweise finden Sie in unserem Katalog.

Katalogdownload Wirths & Werres